Gesellschaft für Landeskunde und Denkmalpflege

Oberösterreich

Denkmalpreise des Landes OÖ 2015

Dieser Preis wird für beispielhafte Sanierungen von historischen Objekten, die unter Denkmalschutz stehen, vergeben. Die eingereichten Objekte müssen sich im Bundesland Oberösterreich befinden. Darüber hinaus muss ihre Restaurierung bzw. Sanierung vom Bundesdenkmalamt/Landeskonservatorat für Oberösterreich positiv beurteilt werden. Neben den denkmalpflegerischen Maßnahmen ist auch eine ausreichende Nutzung von Bedeutung, wobei auch innovative Aspekte berücksichtigt werden.
Bewerben können sich sowohl Einzelpersonen, Gemeinden, Pfarren, Vereine oder Institutionen, die in den letzten Jahren ein Denkmal gerettet, saniert, restauriert oder barrierefrei gestaltet haben. Die beiden Denkmalpreise sind mit je € 7500.- dotiert, darüber hinaus werden zwei Anerkennungspreise (€ 1500.-) sowie ein mit € 5000.- dotierter Landespreis für Barrierefreiheit bei Kulturdenkmälern vergeben.

Einreichungen sind bis 19. Juni 2015 schriftlich an folgende Adresse zu richten: Amt der OÖ. Landesregierung, Direktion Kultur, Promenade 37, 4021 Linz.

ARCHIV: Verleihung der Oberösterreichischen Landespreise für Denkmalpflege 2015

Am Freitag, 18. September 2015 werden in den Redoutensälen, Promenade 39, 4021 Linz, von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer die oö. Landespreise für Denkmalpflege 2015 verliehen. Die Veranstaltung beginnt um 17.00, danach wird zu einem Buffet geladen.

Um Anmeldung wird gebeten unter der Telefonnummer 0732/7720-14847 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Steuerliche Besonderheiten bei Aufwendungen auf Grund des Denkmalschutzgesetzes

und deren wirtschaftliche Auswirkungen

Johann Szerva

Der Steuergesetzgeber sieht selbst nach den grundlegenden Änderungen der Immobilienbesteuerung im Jahr 2012 Begünstigungen vor, wenn auf unter Denkmalschutz stehende Liegenschaften im Betriebs- oder Privatvermögen Aufwendungen im Sinne des Denkmalschutzes getätigt werden. Die nachfolgenden Ausführungen beschäftigen sich ausschließlich mit Liegenschaften im Privatvermögen.

Weiterlesen: Steuerliche Besonderheiten bei Aufwendungen auf Grund des Denkmalschutzgesetzes

ARCHIV: Aktuelles Mitteilungsblatt: Archäologie in Oberösterreich

Unser aktuelles Mitteilungsblatt ist nun auch online abrufbar! In dieser Ausgabe berichten die Archäologen Heinz Gruber und Cyril Dworsky von den Aktivitäten in der "Archäologischen Denkmallandschaft Salzbergtal und Dammwiese" in Hallstatt und den Welterbestätten "Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen". Im hinteren Teil des Heftes finden Sie wie gewohnt unseren ausführlichen Veranstaltungskalender. Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre!